„In der Musik hat Gott den Menschen die Erinnerung an das verlorene Paradies hinterlassen.”

Hildegard von Bingen

Die Kirchenmusik ist nicht nur schmückendes Beiwerk liturgischer Handlungen, an das wir gewöhnt sind. Sie ist vielmehr wesentliches Ausdrucksmittel in unserer Beziehung zu Gott und den Menschen. Sie hat apostolische und pastorale Bedeutung. Lassen Sie uns deshalb alles tun, die Kirchenmusik in der Propsteipfarrei St. Johannes Nepomuk (also in St. Johannes Nepomuk und Maria, Hilfe der Christen) gemeinsam auf eine dauerhafte und solide Grundlage zu stellen.

Erhalten Sie mit vielen anderen Gemeindemitgliedern und Freunden der Kirchenmusik eine wesentliche Grundlage unserer Gemeinschaft und der Gesellschaft insgesamt. Dazu sind finanzielle Mittel erforderlich, die weder vom Gemeindehaushalt noch vom Bistum allein bereitgestellt werden können.

Es bedarf des Kaufes von Instrumenten und Noten und der Bezahlung qualifizierter Musiker, Dirigenten und Chorleiter, um Chöre am Leben zu halten und die musica sacra auch weiterhin in alltäglichen Situationen und in besonderen Konzerten zum Klingen zu bringen. Zur Realisierung dessen, insbesondere zur Bereitstellung der finanziellen Mittel, wurde am 19.07.2012 der Verein für Kirchenmusik an St. Johannes Nepomuk Chemnitz e.V. gegründet.